SonneUndLavendel.de/                        Les trois becs

                                        Fôret de Saou, Roche Colombe....

 

Die Theaterkulisse von Saou,  200 bis über 1600 m hoch (hübsches Städtchen mit Straßencafe, Restaurant unter Platanen am Brunnen, Ziegenkäsemarkt.....) erreicht man über Aouste und kommt zunächst vorbei am Fôret de Sou mit seiner parkähnlichen Landschaft und einer sehr großen Wiese (viele Tische zum picknicken), die mit unglaublich vielen uralten und riesengroßen Zedern umsäumt ist. Ein Zündholzfabrikant ließ sich hier ein Hotel im Stil eines Renaissance-Schlösschens erstellen, das leider durch Vandalismus zerstört wurde. Durch uralte Buchenwalder führen hier Wanderwege hinauf über die Baumgrenze zu "Les Trois Becs", mit einem traumhaften Fern-Blick. Von hier aus sieht man bei klarer Sicht das Matterhorn  und den Mont Blanc. Auf der gegenüberliegenden Seite des Bergmasivs, vom  Roche Colombe, sehen Sie tief unter sich u.a. die Stadt Crest mit seinem Wehrturm für die Bevölkerung.

Fährt man weiter nach Soyans mit seiner großen Befestigungsanlage und seinen Kletterfelsen so kommt man in's  Fontaine minerale und kann unterwegs noch baden. Auf der Rückfahrt kurz vor Saou haben Sie einen tollen Blick auf die Gebirgskette, die sich für eine Richard Wagner Aufführung eignen würde. Hauseigene Informationen bei uns.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anklicken zum Vergrößern

Bildergalerie

 

 

UA-106086157-1